9 Reasons to Drive to St. Louis: Museums, Parks, Breweries & More

Wenig bekannte Tatsache: Die großartige Stadt St. Louis hat Out-of-Towers viel mehr zu bieten als Nellyville und der King of Beers. (Natürlich nicht, dass dies nicht Grund genug ist, um die Reise anzutreten.) Das Gateway to the West spielt oft die zweite Geige gegenüber seinem auffälligeren nördlichen Nachbarn Chicago und ist voller versteckter Juwelen, die es zum perfekten Ziel für unternehmungslustige Menschen im Mittleren Westen machen Wochenendreisende. Hier sind neun unwiderstehliche Gründe, den Van einzupacken, Ihre Country-Grammatik aufzufrischen und kopfüber in das bestgehütete Geheimnis der Region einzutauchen.

Das Fleur-De-Lys HerrenhausMit freundlicher Genehmigung von The Fleur-De-Lys Mansion

Lehnen Sie sich in einer charmanten Boutique, einem schicken Luxushotel oder einem gemütlichen Gasthaus zurück

Egal, ob Sie auf dem Markt nach einem modernen, künstlerischen Loft, einem geschichtsträchtigen Leuchtfeuer der Geschichte, luxuriösen Fünf-Sterne-Unterkünften oder einem kleinen Stück Heimat suchen, in St. Louis ‘äußerst vielfältiger Gastfreundschaftslandschaft finden Sie alle Ihre Unterkunftsbedürfnisse gut und abgedeckt. Dutzende opulent restaurierter Villen mögen die Fleur-de-Lys, die Lodge bei Grant’s Trail, das Lehmann-Haus, Seven Gables Inn, und der Lemp sind zur Stelle, um müden Reisenden eine Menge Wärme im Bed & Breakfast-Stil zu bieten, während Hipster zu farbenfrohen Außenposten wie strömen Angad Arts Hotel, der Mondaufgang, Hotel Saint Louisund der Art-Deco-Traum Letztes Hotel. Für Geschichtsinteressierte wird es nicht viel realer als das St. Louis Union Station Hotel, ein wunderschön überarbeiteter Stunner in der Innenstadt aus dem Jahr 1894 oder schrulliger als das Cheshire Inn, ein Burgerlokal aus den 1920er Jahren, das mit klassischen britischen Einflüssen poliert wurde. Und für diejenigen, die buchstäblich ihren Kopf in den Schoß des Luxus legen möchten, mögen altehrwürdige Orte wie Das Ritz-Carlton, St. Louis– die baldige Heimat von zwei mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Gastronomen, Mario Iaccarinos erstem Staatsunternehmen, Casa Don Alfonso – neben Branchenriesen wie die vier Jahreszeiten, und das Chase Park Plaza Hotel sind zu Ihren Diensten.

Oder klicken Sie auf hier, um Airbnbs zu überprüfen.

Laumeier SkulpturenparkMit freundlicher Genehmigung des Laumeier Sculpture Park

Nehmen Sie Kunst mit frischer Luft auf

St. Louis ist seit langem ein unbesungener Held der öffentlichen Kunstwelt und somit das ideale Ziel, um Ihre pandemiefreundliche Kreativität zu verbessern. Beginnen Sie, indem Sie durchwandern Stadtgarten Ein Netzwerk aus faszinierenden Wasserspielen, großformatigen Skulpturen und strahlendem Grün, bevor Sie sich auf den Weg machen Laumeier Skulpturenpark Über 60 zum Nachdenken anregende Installationen prägen die 105 Hektar große Fläche. Und Sie können die Legende wirklich nicht verfehlen Motorrad Wandbild, ein massives Stück von Wandmalerei Maestro MOMO Das erstreckt sich über 170 Quadratmeter im Grand Center, dem in Lou ansässigen Kunstviertel.

Charlie Gitto is on the Hill Abendessen Mit freundlicher Genehmigung von Charlie Gitto’s on the Hill

Machen Sie mit CurbsideSTL einen sicheren Snack durch die Stadt

Die abwechslungsreiche Restaurantszene von St. Louis baut seit Jahren leise Dampf auf. Und während die globale Pandemie die Restaurantwelt zweifellos schmutzig gemacht hat, ist es offensichtlich geworden, dass nur wenige Dinge der kulinarischen Dynamik der Stadt wirklich im Wege stehen können. Dank an CurbsideSTL und TGTHR.City (zusammen mit einer Reihe anderer großartiger Community-Organisationen) können Sie Ihre COVID-freundliche Füllung ganz einfach in einer beliebigen Anzahl fantastischer Restaurants und Bars in der Umgebung erhalten. Die Website bietet unzählige Dope-Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, gezielt nach Einrichtungen in Schwarz-, Latinx-, Frauen- oder LGBTQ-Besitz zu suchen, damit Sie sich gut fühlen können, wo Sie Ihr hart verdientes Geld ablegen.

Was genau gibt es in dieser Gegend zu essen und zu trinken? Hier ist ein kleiner Vorgeschmack darauf, was Sie erwartet, um Ihre Geschmacksknospen zu beleben: Lust auf heiß geröstete Ravioli, AKA T-rav? Gehen Sie zum Hügel hinüber und tanken Sie die Güte Ihres Lieblingslieferanten (Hinweis: Es ist so) Charlie Gittosmit Anthonino in Kürze kommen). Vielleicht haben Sie Lust auf Innovationen vom Hof ​​bis zum Tisch? Einfach vorbeischauen Bauernhaus Probieren Sie im Lindenwood Park die leckeren Waren von James Beard Semifinalist Chef Kevin Willmann oder schwingen Sie bei Cortex ‘mehrfach preisgekröntem Unternehmen nach vegetarischer Brillanz Vicia. Oder erweitern Sie Ihren Gaumen mit globalen Gerichten von Webster Groves, einem holzbefeuerten Show-Stopper Balkan Treat Box, dekorierte vietnamesische Hauptstütze Mai Lee in Brentwood, dem chinesischen Gamechanger im Yunnan-Stil von Fox Park Lonas Lil Eatsoder ultra-lebhafter Botanical Heights Südostasiatischer Hub Indo, geleitet von Chefkoch Nick Bognar (James Beard Award Semi-Finalist, Rising Star Chef des Jahres 2019 und 2020, Essen und Wein Bester neuer Chef 2020, keine große Sache). Und wir haben noch nicht einmal eine Pizza mit dünner Kruste nach St. Louis-Art erwähnt, die von würzigem Provel-Käse tropft (Frank & Helen in U. City hat unsere Stimme), umherziehen Imbisswagen Es ist bekannt, dass es Menschenmengen von Creve Coeur an die Ufer des mächtigen Mississippi zieht, all die Donuts (es ist in der Tat eine Sache, und Donut Drive-In macht es richtig) oder die schiere Menge an Fingerleck-gutem BBQ, die vom Multitalent verteilt wird Pappys Räucherkammerfamilie. Nehmen Sie eine Maske, räumen Sie den Rücksitz aus und lockern Sie Ihren Gürtel, Freund – es wird ein langes Wochenende.

Schlafly BeerMit freundlicher Genehmigung von Schlafly Beer

Nehmen Sie ein Pint (oder drei) direkt aus dem Tank

Keine Reise nach St. Louis ist wirklich vollständig ohne eine Pilgerreise nach Anheuser-Buschs weitläufige Fabrik und Besucherzentrum – es ist an dieser Stelle im Grunde genommen in der örtlichen Verfassung verankert. Aber um ehrlich zu sein, der ehrwürdige Clydesdale-Pushing-Riese ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um schaumige Attraktionen geht. Die Stadt ist seit langem eine Brutstätte für weltbekannte Handwerksbrauereien mit einflussreichen Außenposten wie 4 Hände, Schlafly, Urban Chestnut, Nebenprojekt, Schmale Spurweite, Staude, 2. Schicht, Erdgebunden, Rockwell, Bluewood, Alpha, Ziviles Leben, und Modern Sie decken alle Ihre bierliebenden Basen ab. Und das kratzt nur an der Oberfläche. Sichten STLBeer’s Umfassender Stadtführer für die Planung einer frisch gebrauten Kneipentour, um alle Kneipentouren zu beenden.

Fahren Sie durch endlos charmante Viertel

Ähnlich wie die Titanen des Mittleren Westens in Chicago, Minneapolis und Detroit ist St. Louis ein riesiges Flickenteppich aus Stadtvierteln, die jeweils ihre eigene Atmosphäre und touristische Anziehungskraft haben. Kämmen Sie durch die familienfreundlichen Straßen von Wahrzeichen wie dem Hill, einer italienischen Enklave, die für ihre verlockenden Restaurants bekannt ist, und dem Ville, einer zutiefst historischen afroamerikanischen Gemeinde, aus der einige der ersten schwarzen Millionäre des Landes hervorgegangen sind, bevor Sie die Visionen von erkunden traditionelle architektonische Pracht, die die verschwenderischen Wohn- und Geschäftskorridore des Lafayette Square und des Central West End säumt. Die Künstler sollten sich etwas Zeit nehmen, um die eklektischen Außenposten zu besichtigen, die Cherokee Antique Row und Grand Center auf die Karte setzen, während Nachtschwärmer lebhafte Unterhaltungsviertel wie die barzentrierte Delmar Loop, die ansässige Gayborhood the Grove, das malerische Maplewood, besuchen müssen mit seinen vielen Brauereien und Cafés und dem geschäftigen postindustriellen Stadtbild der Innenstadt.

St. Louis Aquarium an der Union StationMit freundlicher Genehmigung des St. Louis Aquarium an der Union Station

Verlieren Sie sich in immersiven Museen

Wenn Sie nach praktischer Unterhaltung suchen, ist die Union Station ein ausgezeichneter Ausgangspunkt. Die prächtig erhaltene Struktur (sprich: polierte Terrazzoböden, Avocado-getönte Terrakotta-Ziegel, dramatische Gewölbedecken, Tiffany-Glas) war einst eine der belebtesten Bahnterminals der Welt und beherbergt heute eine Vielzahl von Attraktionen, darunter den neuesten Stand der Technik St. Louis Aquarium und seine über 13.000 Tiersammlungen. Im Inneren spionieren Kinder jeden Alters prähistorische Paddelfische aus, lernen Zebrahaie hautnah kennen und streifen auf dem Rücken von glatthäutigen Stachelrochen, während sie durch beleuchtete Gänge streifen, die von 250,00 Gallonen Wasser umgeben sind. Der Spaß geht weiter am Saint Louis Science CenterDas Planetarium, in dem ein vierstöckiges Omnimax-Theater Museumsbesucher in die bärenreiche Wildnis Westkanadas entführt, entführt die Gäste in die Ferne des Sonnensystems und zeigt alles, vom hoch aufragenden Tyrannosaurus Rex bis hin zu alten Mumien in die Geschichte.

Wer eine halbe Fantasie hat, möchte das nicht missen Stadtmuseum. Das international gefeierte Durcheinander von Bildhauer Bob Cassilly aus experimenteller Kunst, urbaner Architektur und karnevalistischer Laune befindet sich in einem jahrhundertealten, 600.000 Quadratmeter großen Lagerhaus, das einst der International Shoe Company gehörte. Erwarten Sie einen Spielplatz für alle Altersgruppen mit einer riesigen Dachrutsche, einem funktionierenden Riesenrad und Kugelgruben sowie unterirdischen Höhlen und Tunneln, einem Baumhaus, taxidermierten Tieren, einer Mini-Schnürsenkelfabrik und vielem mehr, die alle aus gefundenen und wiederverwendeten Materialien hergestellt wurden. Ehrlich gesagt muss man es sehen, um es zu glauben.

Apropos Kunst, an angesehenen Institutionen wie der gibt es viel (etwas) Traditionelleres St. Louis Art Museum, das Museum für zeitgenössische Kunst von St. Louisund Wash U.’s herausragend Mildred Lane Kemper Kunstmuseum. Musikfans können den Großen ihren Respekt zollen und sogar eine eigene inspirierte Melodie auf technischer Ebene komponieren National Blues Museum bevor Sie den Tag mit einer Tour durch das Delmar Boulevard-Haus der Ragtime-Legende Scott Joplin im reich erhaltenen Gebäude abrunden Scott Joplin House State Historische Stätte.

Machen Sie ein himmelhohes Selfie oben auf dem Gateway Arch

Es ist eine naheliegende Wahl, klar, aber wo sonst können Sie in einem langsamen Wippen 630 Fuß in die Luft aufsteigen Vintage Straßenbahn einen Blick auf die winkenden roten Tribünen des Busch-Stadions und die schlammige Weite des Mississippi werfen? Das geschwungene Edelstahldenkmal wurde 1947 vom Architekturvirtuosen Eero Saarinen entworfen und 1965 fertiggestellt Gateway Arch National Park Gründe und Museum am Gateway Arch unten.

Saint Louis ZooBär im Saint Louis Zoo | Foto von Robin Winkelman

Maximieren Sie Ihren Tag – aber nicht Ihre Kreditkarte – mit kostenlosen und günstigen Outdoor-Aktivitäten

St. Louis ist eine bekanntermaßen budgetfreundliche Stadt, und kein Ort verkörpert diesen Ruf stärker als der immer herausragende – ganz zu schweigen davon, dass er völlig frei ist –Saint Louis Zoo. Von Eisbären, Papageientauchern und Pinguinen bis hin zu Flusspferden, Hyänen, Geparden und Mungos sind in ihren üppigen Lebensräumen über 12.000 Tiere mit 500 Arten zu sehen. Das Umfeld Waldpark ist auch einen kostenlosen Besuch wert, mit 1.370 Hektar gewundenen, gepflegten Wegen, beeindruckenden Landschafts- und Wasserspielen und einem picknickbereiten Pavillon, in dem die Weltausstellung 1904 stattfand.

Überall in der Stadt finden Sie die Botanischer Garten von Missouri, der älteste botanische Garten des Landes, und mit nur 14 USD Eintrittsgebühr pro Erwachsener ein weiteres Schnäppchen. Das grüne Grundstück von 79 Hektar zeigt mehrere Blumenausstellungen, ein Herbarium mit mehr als 6,6 Millionen Exemplaren, ein riesiges tropisches Gewächshaus namens Cimatron sowie den größten japanischen Garten des Kontinents und andere atemberaubende Naturwunder.

Andys gefrorener PuddingMit freundlicher Genehmigung von Andy’s Frozen Custard

Zwei Wörter: gefrorener Pudding

St. Louis ‘charakteristischer cremiger Genuss könnte dank jetzt eine alte Nachricht sein Shake Shack Die Weltherrschaft des Gründers und Helden der Heimatstadt, Danny Meyer, aber irgendwie trifft dieser voll beladene Reese-Beton einfach anders, wenn man ihn an der Quelle absaugt. Ted Drewes ist hier der OG Bucket Lister mit seinen notorisch langen Schlangen, prallen Schaufeln, einer ungeheuren Reihe von Belägen und Shakes, die so dick wie Treibsand gesponnen sind, aber weniger bekannte Gelenke wie Andy ist, Fritz’s, Seidig, und St. Louis Frozen Custard Factory kann sich gleichermaßen behaupten. Denn wenn es um Eis geht, gibt es nicht zu viel.

Meredith Heil stammt ursprünglich aus St. Louis, lebt jetzt in Chicago und war zwischendurch in allen 50 Bundesstaaten (das sind Füße auf dem Boden, keiner dieser Flughafen-BS). Sie liest gerne darüber, denkt darüber nach, spricht darüber, schreibt darüber, veranstaltet Veranstaltungen und trinkt über Craft Beer.

Comments are closed.